Haben Außerirdische den Menschen erschaffen?

Die Prä-Astronautik¹ umfasst alle Theorien, die sich mit dem Besuch außerirdischer Intelligenzen auf der Erde in der Frühzeit des Menschen befassen. Manche dieser Theorien gehen noch weiter und behaupten, diese Intelligenzen hätten die menschliche Zivilisation beeinflusst oder sie sogar erst geschaffen. Einer der bekanntesten Vertreter dieser Theorien ist der Schweizer Erich von Däniken².

Ist an diesen Theorien etwas Wahres dran oder sind es nur die Hirngespinste einiger Hobbyforscher?

Es ist nicht wegzuleugnen, dass es in der Geschichte der Menschheit viele kulturelle Höchstleistungen und ungelöste Rätsel gibt, wie etwa die Pyramiden von Gizeh, die Steinmonumente in Stonhenge oder die unzähligen Steinreihen³. Sind diese Monumente Hinterlassenschaften außerirdischer Intelligenzen? Wenn ja, warum wurden diese Bauten errichtet? Waren es nur Zeichen ihrer Macht oder gibt es eine andere Erklärung dafür, eine, die so unglaublich klingt, dass sie alles bisher dagewesene in den Schatten stellt.

[…] obwohl ich mich immer noch gegen den gedanken sträubte, meine »ahnen« könnten die pyramiden aus den gleichen gründen errichtet haben, wie die mardukianer, bestand zwischen den damaligen und heutigen pyramiden und steinreihen eine nicht wegzuleugnende ähnlichkeit.

der neigungswinkel, die ausrichtung, resonanzräume innerhalb der pyramiden und vor allem die orte, an denen sie errichtet worden waren, wie eben ägypten, südamerika, china, australien, russland, überall dort, wo auch die mardukianer welche hinstellen wollten.

und die endlosen steinreihen in europa, afrika, amerika waren mit bestimmtheit nicht, zumindest nicht alle, nur aus dekorativen gründen aufgestellt worden. ich konnte mir nicht vorstellen, dass die angeblich »primitiven alten« wirklich so primitiv waren und nichts besseres zu tun hatten, als den ganzen lieben langen tag, woche für woche, jahr um jahr nur steinquader zu schleppen, nur um die götter und ihre heilsverkünder glücklich zu machen. […]

„Die TraumVektor Tetralogie“ (2011) löst auch dieses Rätsel.


1 Zentrales Thema und Hauptgegenstand der Prä-Astronautik ist die Annahme, dass außerirdische Raumfahrer die Erde in prähistorischer oder historischer Zeit besucht und dabei Einfluss auf die Genese des Menschen (Stammesgeschichte des Menschen) oder dessen kultureller und technologischer Entwicklung (Menschheitsgeschichte) genommen hätten. Hauptgrundlage sind dabei Neuinterpretationen religiöser und mythologischer Texte, die als Berichte über tatsächlicher Begebenheiten der Vergangenheit verstanden werden und Begegnungen mit außerirdischen Wesen beschreiben sollen. Wikipedia: Prä-Astronautik

2 Erich Anton Paul von Däniken (* 14. April 1935 in Zofingen) ist ein Schweizer Schriftsteller auf dem Themengebiet der Prä-Astronautik.
Seine Bücher wurden in 32 Sprachen übersetzt und haben bei einer Gesamtauflage von 62 Millionen verkauften Exemplaren teilweise Bestseller-Status erreicht. Wikipedia: Erich von Däniken

3 Als Steinreihe bezeichnet man in der Archäologie eine Aufreihung von Menhiren (aufrecht stehender Megalith). Wikipedia: Steinreihen